Hitflip Specials

Zur Übersicht

Alphabetisch
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fußball-Games - DER Spielspaß dauert länger als 90 Minuten!


Das Stadion ist bis zum Bersten gefüllt, die Spieler auf dem Platz kämpfen um den ersehnten Titel, der Ball fliegt und fliegt und... Solche atemberaubenden Fußballszenen spielen sich nicht nur in den realen Sport-Arenen dieser Welt ab, sondern auch auf den Bildschirmen der Spielekonsolen und Computer daheim. Mittlerweile ist die Spiele-Industrie in solch einem weit entwickelten Stadium, dass die Sportart Fußball annähernd realistisch und authentisch simuliert werden kann. Wieder und wieder. Wer hat nicht schon davon geträumt, einmal selbst nach der Weltmeister-Krone zu greifen?

Es dauerte relativ lange, bis 1992 mit Sensible Soccer (Publisher war Renegade) von Sensible Software eines der ersten spielbaren Fußball-Games auf dem Markt erschien. Zuerst war es für Atari und Amiga angedacht, kurz darauf wurde es allerdings ob des Erfolgs für alle gängigen Systeme konvertiert und ist 2006 neu erschienen. Es bot einen Ein-Spieler-Modus, eine leichte Steuerung, 64 Clubs und 34 Nationalmannschaften und darüber hinaus, und das war der eigentliche Reiz von Sensible Soccer, die erstmalige Möglichkeit, eigene Teams und Spieler zu erstellen. Etwa zeitgleich erschien das Zwei-Spieler-Game Super Soccer (1991) von Nintendo für die SuperNintendo-Konsole (SNES), das zwei Modi (Exhibition und Tournament), 17 Nationalmannschaften und fiktive Namen bereit hielt.

Branchenprimus der Kickergames in Sachen Lizenz

FIFA 08 Unbestrittener Verkaufs- und Lizenzprimus sind die bisher 17 Teile der sehr erfolgreichen FIFA-Football-Reihe von Electronic Arts (EA), die neben der offiziellen FIFA-Lizenz, die sehr viele Original-Daten von Teams und Ligen weltweit und damit eine tolle Atmosphäre ermöglicht, fünf verschiedene Modi (Freundschaftsspiel-, Turnier-, Manager,- sowie Liga- und Mehrspielermodus) und einen Editor bietet. Für die verschiedenen Teile, wie zum Beispiel FIFA 98 – Road to World Cup und das aktuelle FIFA 08, existiert eine ausgeprägte E-Sport-Szene, die mittlerweile um Preisgelder bis zu 50.000 ¤ (eSport Bundesliga) spielt. Es existieren mehrere Ableger von FIFA Football, unter anderem UEFA Champions League 2006/2007, das die beeindruckende originale Spiel-Engine auf dieses spezielle Turnier überträgt, und die FIFA Street-Serie, die aktuell durch FIFA Street 2 (2006) vertreten wird und das Geschehen auf kleinere Straßenplätze verlegt, auf denen mit 4-Spieler-Teams gezockt wird und ein Auge immer auch auf den Tricks neben dem Endergebnis liegt. Der Großteil der Versionen erschien für die meisten Konsolen sowie für den PC.

Ausgereifte Spielmechanik und Atmosphäre

PES 08 In Konkurrenz zu FIFA-Football steht Pro Evolution Soccer (PES, ebenfalls alle gängigen Systeme), das von Konami entwickelt wurde und dass zwar wegen fehlender Lizenzen weniger Original-Daten aufweist, dafür aber eindeutig in Sachen schnellerer und besserer Spielmechanik punktet, wobei es im Internet dank der großen Editierszene für PES einige Namens-Patches gibt. 2001 entstand der erste Teil "Pro Evolution Soccer", der nicht mehr viel mit dem aktuellen Titel Pro Evolution Soccer 2008 gemein hat, der mittlerweile ebenfalls einen Karriere-Modus und einige Lizenzen wichtiger Vereine anbietet und insgesamt für sein gutes Auftreten den "GameStar Gold Award & GameStar Award für besondere Spieltiefe" erhielt.

Eigene Fußballwelten erschaffen

Fussball Manager 08 Vor eine besondere Herausforderung voller Verantwortung und Spannung stellen die Fußball-Manager-Spiele die Fans. Auch hier ist das EA-Produkt Fußball Manager (FM) klarer Verkaufssieger, was sicher nicht zuletzt an der Original-Lizenz und an dem qualitativ hochwertigen Auftritt liegt. Dieses bietet, aktuell liegt der Fußball Manager 08 vor, unter anderem zahlreiche Daten und Statistiken, einen privaten Bereich für das virtuelle Managerleben und 3D-Spielübertragungen. Im Gegenzug dazu hat die deutsche Anstoss – Der Fußballmanager- Reihe von Ascaron den Vorteil, dass sie in der jetzigen Version Anstoss 2007 einen äußerst ausführlichen Textmodus bietet, den heiß umkämpften Transfermarkt absolut realistisch wiedergibt und mit bis zu vier menschlichen Kontrahenten spielbar ist. Die fehlende Lizenz kann hier, ähnlich wie bei PES durch Internetpatches ausgeglichen werden.

jaki, 21.11.07