Hitflip Specials

Zur Übersicht

Alphabetisch
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Flugsimulatoren - Der Traum vom virtuellen Fliegen


Das Spielgenre der Flug-Simulationen, das bereits seit den frühen 1980ern besteht, versucht, das Fliegen mit technischen Hilfsmitteln möglichst wirklichgetreu auf dem heimischen PC darzustellen. Es ist damit weniger ein Spiel, sondern vielmehr der virtuelle Versuch, als Spieler selbst ein Flugzeug in einer realistischen Umgebung zu manövrieren und dabei das authentische und faszinierende Pilotengefühl zu erleben. Mittlerweile gibt es auch mehrere Online-Flugsimulationen-Communitys wie etwa "VATSIM" oder "IVAO", bei denen Hobby-Piloten und Fluglotsen weltweit in einem Internetverbund gemeinsam einen künstlichen Luftraum simulieren.

Ziviles Flugverhalten

X-Plane Die Spiele der Microsoft-FS-Reihe gehören zu den ältesten und erfolgreichsten Produkten innerhalb der Flusimulatoren, so auch Microsoft Flight Simulator 2000, das erstmals die dritte Generation darstellte und mit so interessanten Features wie einem Erdgitternetz, über 20.000 Flughäfen (L.A., New York City etc.), einer realistischen Wetterdarstellung und großartigen Flugzeugmodellen wie von der Concorde und der Boeing 777-300 punkten kann, um so bereits als virtueller "Flugtrainer" zu gelten. Flight Unlimited von den Looking Glass Studios hingegen setzt auf qualitativ hochwertige einzelne Flugregionen wie etwa die Bay Area von San Francisco, eine ausgereifte Flugsicherung, die den Realismuslevel erheblich anheben, wandernde Wetterfrontsysteme und eine Flugauftragsmodus, der für einen erhöhten Unterhaltungswert sorgt. Terminal Reality entwickelte Fly!2K als Konkurrenzprodukt zu MSF und glänzte mit großem Umfang, Realitätsnähe und verschiedensten Flugszenarien. Mit X-Plane 8 des Amerikaners Austin Meyer entstand wohl der realistischste Flugsimulator überhaupt, da das Flugverhalten durch die sich ständig verändernden Kräfte berechnet wird. Dieses ist so präzise, dass diverse kleinere Flugzeugbauer den mitgelieferten Flugzeug- und Tragflächenprofileditor zur Entwicklung realer Flugzeuge nutzen. Des weiteren gibt es beweglichen Straßenverkehr, Thermik, Atmosphäre bis zu einer Höhe von ca. 130 km und normale und originelle Modelle wie diverse Kampfjets, Hubschrauber, die "Hindenburg" und sogar Raumschiffe.

Militärische Möglichkeiten

Lock On Simulatoren, die sich mit rein militärisch genutzten Flugfahrzeugen beschäftigen, haben ebenfalls eine längere Tradition und bieten einige herausragende Vertreter. Falcon 4.0 Allied Force vom Entwickler Lead Pursuit vereint insgesamt 18 spannende Kampagnen in sich, die unter anderem in Korea und auf dem Balkan spielen, wobei drei unterschiedliche Modelle der F-16 zur Auswahl stehen. Außerdem bietet das Jagdflieger-Programm die Darstellung der vier Jahreszeiten, ein extrem detaillertes Terrainmodell, eine gelungene KI der Gegner und allgemein gute Atmosphärebedingungen (Flugsicherheit, Wetter etc.). Ein sehr erfolgreicher Vertreter der Hubschraubersimulationen ist Comanche 4 von Novalogic, welcher verstärkt auf komplexe und spannende Actionszenarien setzt. Er glänzt mit dem neuesten Modell des US-amerikanischen Kampfhubschraubers RAH-66 Comanche, einer guten Steuerung über Tastatur und Maus und einem umfangreichen Multiplayermodus. Lock On des Publishers Ubisoft ist eine aktuelle und sehr komplexe Simulation fliegerischen Kampfgeschehens mit unter anderem den Modellen F-15C, MiG-29 A und der Su-25, die eine Vielzahl von Missionen und Kampagnen bereitstellt und sehr gute grafische Effekte bereithält. Seit 2003 finden mit Lock On diverse Online-Luftwettkämpfe statt.

jaki, 04.01.07