Hitflip Specials

Zur Übersicht

Alphabetisch
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Literatur zur Arbeitssicherheit

Literatur zur Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit bezeichnet die Sicherheit der Arbeitnehmer während der Ausübung ihrer Tätigkeit, die dann gegeben ist, wenn Gefahren für Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten kontrolliert und minimiert werden können. Die Arbeitssicherheit ist ein Teilbereich des Arbeitsschutzes, somit stellt das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) neben der Gesetzlichen Unfallversicherung (SGB VII) und dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) die entsprechende rechtliche Grundlage dar. Die gesetzlichen Bestimmungen zur Arbeitssicherheit betonen die Bedeutung einer angemessenen und ausreichenden Unterweisung der Beschäftigten zur Gewährleistung deren Sicherheit am Arbeitsplatz; dies entspricht der gegenwärtigen Entwicklung, Arbeitssicherheit bzw. Arbeitsschutz nicht mehr nur als die Verhinderung von Unfällen mit Hilfe technischer Maßnahmen zu verstehen, sondern präventiv, beispielsweise durch das Tragen spezieller Berufsbekleidung, gegen die Entstehung von Gefahrensituationen vorzugehen.

Einen Einblick in das Thema "Arbeitssicherheit" gibt die folgende Literatur:

Günter Leder und Reinald Skiba (2005), Taschenbuch Arbeitssicherheit (11., vollständig neu bearbeitete Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin)

Dieses Taschenbuch stellt nicht nur die zentralen Aspekte der Arbeitssicherheit dar, sondern gibt auch einen Überblick über die wichtigsten Fragen des Gesundheitsschutzes. Behandelt werden unter anderem arbeitssicherheitsrelevante Aspekte für kleine und mittelgroße Betriebe sowie die Arbeitssicherheit auf Baustellen und in Bezug auf die Bildschirmarbeit, zudem wird die Idee eines Arbeitsschutzmanagementsystems vorgestellt. Als Standardwerk zum Thema Arbeitsschutz hilft dieses Buch nicht nur, während der Ausbildung Grundlagenkenntnisse zum Thema zu erwerben, sondern ist auch als Nachschlagewerk in der betrieblichen Praxis geeignet.

Jürgen Schliephacke (2008), Führungswissen Arbeitssicherheit: Aufgaben - Verantwortung - Organisation (3., neu bearbeitete Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin)

Die Sicherheit der Beschäftigten ist zunehmend Gefahren ausgesetzt, die auf Führungsdefizite zurückgeführt werden können. Aus diesem Grund richtet sich dieses Buch insbesondere an Führungskräfte und gibt eine praxisorientierte und leicht verständliche Einführung in den Bereich Arbeitssicherheit. Nach einer Darstellung der Relevanz der Arbeitssicherheit in der betrieblichen Praxis beschreibt der Autor anschließend, durch welche organisationalen Maßnahmen und Betriebsanweisungen die Bestimmungen zur Arbeitssicherheit im Unternehmen umgesetzt werden können. Auch das Konzept der Arbeitsschutzmanagementsysteme wird erörtert, zudem werden gegenwärtige Entwicklungen im Bereich der Unternehmensorganisation sowie die aktuelle Rechtsprechung zur Verantwortung von Unternehmen beschrieben.